Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Mensch schlägt Maschine

Sie rechnen schnell, sie rechnen genau und sie sind frei von Gefühlen: Wenn es ums Kapitalmanagement geht, sind Computer ihren Konkurrenten aus Fleisch und Blut in mancher Hinsicht überlegen. Doch nicht immer ist ein schneller Rechner von Vorteil, wie ein Vergleich von computergesteuerten Devisenfonds und von Managern verwalteten Fonds zeigt.

So haben Devisenfonds, die für ihre Handelsentscheidungen Computermodelle einsetzen, in diesem Jahr etwa 0,9 Prozent zugelegt. Dagegen kommen Fonds, die Menschen investieren lassen, auf ein Plus von 2,5 Prozent. Das ist der größte Ertragsunterschied seit 2008, zeigen die Daten der US-Beratungsgesellschaft Parker Global Strategies.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu EURO STOXX 50 Index

  • 3.175,97 Pkt.
  • -0,74%
23.04.2014, 17:50, außerbörslich

Weitere Werte aus dem Artikel

Nikkei14.516,56 Pkt.-0,20%

Zugehörige Derivate auf EURO STOXX 50 (70.739)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "EURO STOXX 50" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "EURO STOXX 50" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten