Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Merck-Aktie kollabiert

HANDELSBLATT

Glaubt man der ersten Reaktion an den Aktienmärkten, ist dem Chemieunternehmen Lanxess ein Coup gelungen. Die Nominierung von Merck-Finanzvorstand Matthias Zachert verhilft der Aktie am Montagmorgen 8,3 Prozent ins Plus auf 48,75 Euro. Die Merck-Aktie hingegen stürzte am Morgen zeitweise mehr als zehn Prozent ab auf 120 Euro.

Am Vorabend hatte Lanxess überraschend verkündet, dass der langjährige Vorstandschef Axel Heitmann zu Ende Februar sein Amt niederlegt. Nachfolger soll spätestens Mitte Mai Zachert werden, der bis 2011 Finanzvorstand bei Lanxess war.

Weitere News

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten