Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Michelin: Bald wieder dreistellig?

BörseDaily

Vor einigen Wochen Bach das Wertpapier des Reifenherstellers Michelin über seinen kurzfristigen Abwärtstrend aus und etablierte somit ein Kaufsignal, welche Schrittschritt umgesetzt wird. Noch aber ist genügend Aufwärtspotential vorhanden, was bestens als kurzfristiges Anlagevehikel fungieren kann.

Der vorliegende langfristige Aufwärtstrend hat sich in den letzten Monaten zwar etwas abgeschwächt, was einer sukzessiven und durchaus volatilen Aufwärtsbewegung noch keinen Abbruch getan hat. Aktuell befindet sich das Papier nach dem Test des gleitenden Durchschnitts EMA 200 auf Wochenbasis wieder in einer deutlichen Aufwärtsbewegung und steuert nun seine Jahreshochs bei 103,90 Euro an.

Hauptargument für einen weiteren Kurszuwachs der Michelin-Aktie ist hauptsächlich der Ausbruch über den kurzfristigen Abwärtstrend seit den Jahreshochs, weitere Kursgewinne dürften oberhalb von rund 95,00 Euro folgen und sich zunächst bis in den Bereich von 99,80 Euro erstrecken. Darüber ist zwingend mit einem Test der dreistelligen Kursmarke von rund 100,00 Euro zu rechnen, was nun bestens auf der Long-Seite nachgehandelt werden kann.

Stopps sollten sich zunächst noch unterhalb von 91,70 Euro befinden. Darunter drohen nämlich ein kurzfristiger Rückfall zurück in den Abwärtstrend, sowie ein Test der Durchschnitte um 89,22 Euro. Sollten die Käufer in diesem Bereich kläglich versagen, geht es weiter auf das Kursniveau von 86,00 Euro abwärts.

Michelin (Wochenchart in Euro):

Widerstände: 95,73 / 96,00 / 96,75 / 99,60 / 100,34 / 101,75 Unterstützungen: 94,10 / 93,25 / 91,27 / 91,00 / 90,00 / 89,13 / 88,00 / 85,99

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.
Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Kurs zu Michelin Aktie

  • 98,46 EUR
  • +0,38%
30.09.2016, 17:35, Euronext Paris

OnVista Analyzer zu Michelin

Michelin auf übergewichten gestuft
kaufen
16
halten
10
verkaufen
5
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Michelin (848)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten