Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

'MM': Deutsche Telekom steht vor Zukauf in Polen

dpa-AFX

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Deutsche Telekom will laut einem Pressebericht den polnischen Breitbandanbieter GTS übernehmen. Der Kaufpreis solle sich auf rund 500 Millionen Euro belaufen, berichtet das 'Manager Magazin' (Ausgabe 20. September) am Freitag unter Berufung auf mit der Transaktion vertraute Personen. Vor einiger Zeit gab es bereits Spekulationen darüber, dass die Telekom in Osteuropa zwei Übernahmen plane. Damals war nach Presseberichten ein Preis von 600 Millionen Euro im Gespräch.

Die Telekom sei sich mit den Eignern von GTS, den Finanzinvestoren Columbia Capital, M/C Venture Partners, Innova Capital, HarbourVest Partners, Oak Investment Partners und Bessemer Venture Partners, weitestgehend einig geworden, schreibt das Magazin. GTS habe im vergangenen Jahr einen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von 103 Millionen Euro erwirtschaftet. Der Umsatz des Telekommunikationsdienstleisters belaufe sich auf 387 Millionen Euro. Ein Unternehmenssprecher sagte dem Magazin zufolge, man kommentiere keine Branchenspekulationen.

Der Bonner Konzern ist laut dem Bericht dabei, sein Länderportfolio in Osteuropa zu bereinigen. Polen gehört zu einem der wichtigsten Standorte des Unternehmens in der Region. Der designierte Telekom-Chef Timotheus Höttges lote in dem Land deshalb schon seit mehreren Monaten Übernahmeoptionen aus, hieß es weiter./ep/mmb/stb

Kurs zu Deutsche Telekom Aktie

  • 11,72 EUR
  • -1,13%
02.10.2014, 16:23, Xetra

Zugehörige Derivate auf Deutsche Telek... (15.418)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Deutsche Telekom" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Deutsche Telekom

Deutsche Telekom auf übergewichten gestuft
kaufen
22
halten
26
verkaufen
3
zum Analyzer