Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

MONTE CARLO: Munich Re fürchtet Preiskampf nicht - Stabile Preise erwartet

dpa-AFX

MONTE CARLO (dpa-AFX) - Der weltweit größte Rückversicherer Munich Re zeigt trotz der Kapitalschwemme in der Branche keine Angst vor einem Preiskampf zum kommenden Jahreswechsel. Zumindest im proportionalen Geschäft der Schaden- und Unfall-Rückversicherung, in dem Rückversicherer prozentual Prämien und Risiken von Erstversicherern wie Allianz und Axa übernehmen, dürften die Preise weitgehend stabil bleiben, teilte der Dax-Konzern am Sonntag beim Branchentreffen 'Rendez-vous de Septembre' in Monte Carlo mit. Im nicht-proportionalen Geschäft mit Naturkatastrophen, bei dem der Rückversicherer erst ab einer bestimmten Schadenhöhe einspringt, richtet sich die Munich Re hingegen auf heftige Konkurrenz von branchenfremden Investoren ein.

Große Anleger wie Pensionsfonds investieren laut Aussagen von Experten zunehmend große Summen in verbriefte Versicherungsrisiken, meist sogenannte Katastrophenanleihen. Damit werden Katastrophenrisiken an den Kapitalmarkt transferiert. Wegen des allgemein niedrigen Zinsniveaus werden solche Anlagen mit höheren Renditeerwartungen für Großinvestoren immer interessanter. Die Munich Re sieht sich von der Konkurrenz aber nur mäßig betroffen, da sie vor allem auf proportionales Geschäft setze.

Beim jährlichen Treffen in Monte Carlo sondieren Erst- und Rückversicherer, Großkunden und Makler die Konditionen für die Vertragserneuerung zum nächsten Jahreswechsel. Dabei steht der Großteil der Verträge in der Schaden- und Unfall-Rückversicherung zur Neuverhandlung an./stw/stb

Kurs zu Münchener Rück Aktie

  • 150,93 EUR
  • +0,30%
24.10.2014, 22:25, Tradegate

OnVista Analyzer zu FR0000880965

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "FR0000880965" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten