Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Neue Impulse für die Energiewende

HANDELSBLATT

Vom 41. Stock im Operntum ließe sich Frankfurt gut überschauen - läge da nicht dieser trübe weiße Schleier über Teilen der Stadt. Die Finanzhauptstadt Deutschlands ist in Nebelschwaden gehüllt.

Es hätte keinen besseren Tag für das erste Treffen des Vorstands der Energy Academy, dem neuen vom Handelsblatt und General Electric initiierten Think-Tank für die Energiewirtschaft, geben können. Denn derzeit ist es mit der Energiewende ein wenig so wie mit dem Wetter an diesem Tag. Von oben sieht alles noch überschaubar aus, aber geht man ins Detail, legt sich ein Schleier über das Blickfeld, es wird plötzlich unscharf, und man verliert die Orientierung.

Die Energy Academy soll 70 Experten aus Wirtschaft, Forschung und Politik zusammenbringen, um sich über die Zukunft der Energiewirtschaft auszutauschen. Und Grund genug zur Diskussion gibt es allemal. „Wir haben den Fokus der Energiewende verlassen. Wir bewegen uns heute auf Nebenkriegsschauplätzen“, klagt Stephan Reimelt, Vorsitzender des Acadamy-Vorstands und Chef von GE Energy Deutschland, während des ersten Round-Table-Gesprächs. Mit am Tisch sitzen Matthias Wendel, Deutschand-Chef des dänischen Versorgers Dong, Olaf Heil, bei RWE zuständig für neue Technologien, Georg Erdmann, Professor für Energiesysteme an der Technischen Universität Berlin, Jens Raschke, Partner der Unternehmensberatung Bearing Point, und Kai-Uwe Pirweck, Geschäftsführer des Leuchtenherstellers Zumtobel in Deutschland.

Leider wurden keine News gefunden.

Kurs zu WENDEL Aktie

  • n.a.
  • n.a.
n.a., n.a., NYSE Euronext Paris

OnVista Analyzer zu WENDEL

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "WENDEL" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten