Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Niederländische Post macht mit TNT-Paket Kasse

Börsen-Zeitung

Börsen-Zeitung, 7.12.2013

wb Frankfurt - Die niederländische PostNL hat sich von einem großen Teil ihrer Aktien an dem Expressdienstleister TNT getrennt. Über Nacht wurde ein Paket von 15 % an dem Wettbewerber der Deutschen Post DHL bei institutionellen Investoren platziert. Damit sinkt der Anteil der holländischen Postgesellschaft an TNT, von der die PostNL vor zweieinhalb Jahren abgespalten worden war, nun auf 14,8 %.

Mit der Platzierung betraut waren Deutsche Bank und Goldman Sachs. Verkauft wurde zu 6,20 Euro je Aktie, dies bedeutet einen Abschlag zum Vortagesschlusskurs von 6,2 %. Eingespielt wurden 507 Mill. Euro. PostNL ließ sich von BoA Merrill Lynch beraten. PostNL will den Mittelzufluss zum Schuldenabbau einsetzen und damit wieder ein Rating von "BBB +"/"Baa" erreichen.

Die Bindungsfrist für das TNT-Paket ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Kurs zu POSTNL N.V. Aktie

  • 3,02 EUR
  • +0,13%
19.12.2014, 13:01, NYSE Euronext Amsterdam

OnVista Analyzer zu NL0010386611

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "NL0010386611" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten