Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Nike – Aktie legt nach Quartalszahlen deutlich zu!

onemarkets Blog

Hallo liebe Blog-Leser,

Vor kurzem erst hat der US-amerikanische Sportartikelhersteller Nike sein Ergebnis für das abgelaufene Quartal vorgestellt und bekommt ganz deutlich den Konkurrenzkampf zu spüren. Ebenso sah es charttechnisch nicht gerade von Vorteil für das Wertpapier von Nike aus.  Das Blatt hat sich aber dennoch merklich gedreht.

Dem erfolgsverwöhnten Konzern Nike weht seit einiger Zeit ein rauer Wind entgegen, weil nicht zuletzt Erzrivalen Adidas und Under Amour sich im eigenen Heimatland breit gemacht haben. Zudem macht der strake US-Dollar dem Platzhirsch zunehmend zu schaffen. Obwohl das Unternehmen im vierten Geschäftsquartal (bis Ende Mai) seinen Umsatz wie erhofft um weitere sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 8,2 Milliarden US-Dollar steigern konnte, stiegen zugleich die Kosten sehr rasant an, sodass der Gewinn um 2 Prozent unterm Strich auf 846 Millionen US-Dollar schrumpfte. Zwar haben sich Anleger bei den Bestellungen für die nächsten Monate einen Zuwachs von etwa 13 Prozent ausgemalt, währungsbereinigt stiegen sie jedoch nur um 11 Prozent. Aber schon im vergangenen Quartal hat Nike die Erwartungen der Analysten verfehlt, trotzdem blieb der langfristige Aufwärtstrend in dem Wertpapier intakt.

Aus technischer Sicht hatte bis vor kurzem ein langfristiger Aufwärtstrend seit Ende 2012 Bestand und brachte die Kursnotierungen von 22,41 US-Dollar auf ein bisheriges Hoch von 68,19 US-Dollar aufwärts. Erst gegen Ende vergangenen Jahres kippte die Kursnotierungen deutlich den Süden ab und rutschten Anfang Mai sogar aus den Aufwärtstrend heraus. Die Folge waren kurzfristige Abgaben auf ein Verlaufstief von 51,47 US-Dollar gegen Ende dieses Monats. Doch just nach Bekanntgabe der neuesten Quartalszahlen zogen die Kursnotierungen wieder merklich an und hämmern nun von unten heraus gegen den zuvor gebrochenen Aufwärtstrend, sowie die Kursmarke um 55,25 US-Dollar. Hierbei beeindruckt die technische Stärke nach Bekanntgabe der neuesten Quartalszahlen, die einen Wiedereintritt in den zuvor gebrochenen Trendkanal ermöglichen könnte.

Technisch äußerst starke Vorstellung

Gelingt es die in den letzten beiden Handelstagen an den Tag gelegte Kursstärke weiter aufrechtzuerhalten, dürfte ein Wiedereintritt in den zuvor gebrochenen Trendkanal und damit einhergehender Ausbruch über die Marke von 55,25 US-Dollar sehr bald ermöglicht werden. Kursgewinne bis 57,95 US-Dollar, sowie darüber bis zur Marke von rund 60,00 US-Dollar könnten binnen weniger Handelstage folgen und dem Wertpapier von Nike einen bitter nötigen Aufwärtsschub verleihen.

Sollte das Wertpapier im heutigen Handel jedoch wieder zur Unterseite hin abprallen und mindestens unter das Kursniveau von 53,00 US-Dollar zurücksetzen, ist mit einem Test der Jahrestiefs bei 51,47 US-Dollar zu rechnen. Dann aber drohen weitere Abgaben auf die Augusttiefs aus 2015 um 47,25 US Dollar, wodurch das übergeordnete Verkaufssignal ausgelöst durch den Trendbruch weiter umgesetzt werden dürfte. Bei entsprechender Kursschwäche des Sportartikelherstellers könnte es sogar bis auf das Niveau von rund 43,00 US-Dollar in den kommenden Monaten abwärts gehen.

Widerstände: 55,25; 55,93; 56,47; 57,30; 57,95; 60,00 US-Dollar
Unterstützungen: 54,50; 53,19; 52,00; 51,47; 50,00; 47,25 US-Dollar
Nike in USD im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 07.12.2015 – 30.06.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US6541061031
Nike in USD im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 30.06.2011 – 30.06.2016. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US6541061031

Investmentmöglichkeiten
Call-Optionsschein auf Nike für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis in USDfinaler BewertungstagHebel
NikeHU3LNJ0,3750,0014.09.20166,42
NikeHU21S00,2254,0014.09.2016
13,13

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 30.06.2016; 14:00 Uhr
Put-Optionsschein auf Nike für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis in USDfinaler BewertungstagHebel
NikeHU21VQ0,4762,0014.09.20165,80
NikeHU21VR 0,4360,0014.09.20168,76

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 30.06.2016; 14:00 Uhr

Weitere Produkte auf Nike und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Nike – Aktie legt nach Quartalszahlen deutlich zu! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Ingmar Königshofen

Weitere News

Stammdaten
Kontakt: UniCredit Bank AG
Corporate & Investment Banking
Arabellastr. 12
D-81925 München
E-Mail: onemarkets@unicreditgroup.de
Info-Telefon: +49 (0)89 378-17466
Internet: www.onemarkets.de
Reuters: HVCERT
Bloomberg: HVRP

Kurs zu Nike Aktie

  • 54,33 USD
  • -1,48%
26.09.2016, 20:56, NYSE

OnVista Analyzer zu Nike

Nike auf kaufen gestuft
kaufen
12
halten
1
verkaufen
0
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf DAX (12.322)