Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Nike wird mehr Sportartikel in Europa los - Gewinn übertrifft Erwartungen

dpa-AFX

BEAVERTON (dpa-AFX) - Im Gegensatz zur Fußball-Nationalmannschaft der USA hat der größte amerikanische Sportartikelhersteller Nike am Donnerstag einen Sieg eingefahren. Der Adidas-Rivale konnte in seinem vierten Quartal von März bis Mai bessere Geschäfte vermelden und die Erwartungen der Anleger übertreffen. Die Aktie stieg nachbörslich um annähernd 3 Prozent.

Vor allem dank besserer Verkäufe in manchen Schwellenländern und in Europa stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 11 Prozent auf 7,4 Milliarden Dollar (5,4 Mrd Euro), wie das Unternehmen am Sitz in Beaverton im Bundesstaat Oregon mitteilte. Der Gewinn legte um nicht ganz so starke 5 Prozent auf unterm Strich 698 Millionen Dollar zu, was unter anderem an hohe Marketingkosten für die Fußball-WM lag. Allerdings schnitt Nike damit besser ab als von Analysten erwartet./das/DP/stw

Kurs zu Nike Aktie

  • 111,75 USD
  • -0,66%
31.08.2015, 22:00, NYSE

OnVista Analyzer zu Nike

Nike auf übergewichten gestuft
kaufen
2
halten
1
verkaufen
0
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Nike (1.990)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Nike" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten