Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Nord LB legt Fonds für kirchliche Anleger auf

DAS INVESTMENT

Die Nord LB Asset Management Gruppe und die Evangelische Kreditgenossenschaft (EKK) haben einen neuen Fonds aufgelegt. Das Produkt richtet sich an institutionelle Anleger aus Kirchenkreisen.

Mit dem KVV-Fonds-EKK haben die Nord LB Asset Management Gruppe und EKK einen Fonds aufgelegt, der speziell auf Anforderungen kirchlicher Anleger zugeschnitten ist. Die Mindestanlagesumme beträgt 100.000 Euro. Fondsberater ist die EKK, die seit 2007 mit Nord LB zusammen arbeitet.

Den Anlageschwerpunkt bilden verzinsliche Wertpapiere, insbesondere in Euro notierte Anleihen namhafter Emittenten. Der Anteil von Aktien, Aktienfonds und aktienähnlichen Finanzprodukten darf maximal 20 Prozent des Vermögens betragen. Darüber hinaus können auch Immobilienfonds und Absolute-Return-Fonds beigemischt werden.

Nach Angaben von Nord LB sollen die Fondsmanager besonders auf geringe Schwankung der investierten Werte und eine angemessene Liquidität des Fondsvermögens achten. Aus diesem Grund empfiehlt die Vermögensverwaltung den Fonds auch für Investoren mit einem mittelfristigen Anlagehorizont.

Der Fonds ist in Master- beziehungsweise Spezialfonds erhältlich.

Dieser Artikel wird bereitgestellt von www.dasinvestment.com

Newsletter-Tipp: DER FONDS - Der Newsletter mit den besten Fonds & ETFs-Tipps >> jetzt kostenlos abonnieren

Immobilienfonds in der Krise alles zum Thema

Weitere News

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "DAX" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten