Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Nordex-Aktie: Zwei Schritt vor, einer zurück

Nachdem die Nordex-Aktie mehrere Tage über der psychologisch wichtigen Marke von zehn Euro verharrte, hat das Papier Mitte der Handelswoche die Konsolidierungsformation nach oben aufgelöst. Im Anschluss ging es rasant bis auf 12,50 Euro nach oben. Ein Rücksetzer am Donnerstag führte das Papier wieder auf 11,50 Euro.

Fakt ist:  In der TSI-Rangliste von DER AKTIONÄR rangiert die Nordex-Aktie weiterhin auf Rang 1, was trotz der Zugewinne im laufenden Jahr für eine Trendfortsetzung spricht. Die Vorzeichen dafür stehen gut: Vorstand Jürgen Zeschky will durch Kostensenkungen die EBIT-Marge weiter steigern. Dass die Geschäfte gut laufen, zeigt der letzte Auftrag den die Vorstandsmannschaft an Land gezogen hat: Neukunde STEAG New Energies orderte bei Nordex 18 Anlagen für den Bau eines 43,2 MegaWatt Windparks.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Kurs zu Nordex Aktie

  • 10,75 EUR
  • +3,45%
17.04.2014, 22:25, Tradegate

Zugehörige Derivate auf Nordex (2.527)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Nordex" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Nordex

Nordex auf übergewichten gestuft
kaufen
9
halten
8
verkaufen
0
zum Analyzer