Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

OECD stellt Irland gutes Zeugnis aus

LONDON/DUBLIN (dpa-AFX) - Irland ist laut OECD auf gutem Wege, den EU-Rettungsschirm zu verlassen. Die Wirtschaft erhole sich gut, die Arbeitslosigkeit sinke, der Export entwickle sich positiv, teilte die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) am Donnerstag in einem Bericht mit. Im kommenden Jahr könne das Wirtschaftswachstum bis zu 2 Prozent erreichen. Allerdings gebe es vor allem mit Blick auf die Situation am Arbeitsmarkt noch einiges zu tun, hieß es. So müssten besonders Maßnahmen gegen Langzeit- und Jugendarbeitslosigkeit vorangetrieben werden.

Irland war 2010 eines der ersten Länder gewesen, die von der Finanzkrise schwer getroffen wurden. Das Land musste mit 67,5 Milliarden Euro aus dem Euro-Rettungsschirm gestützt werden. Ende des Jahres läuft das Programm nun aus. Irland würde zum ersten Land aus der Riege derer, die finanzielle Unterstützung brauchten, das wieder auf eigenen Beinen steht./gür/DP/hbr

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten