Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

OFFIZIELLE KORREKTUR 2/USA: ISM-Einkaufsmanagerindex gestiegen

dpa-AFX

(Das Institut ISM hat seine Angaben zum zweiten Mal korrigiert. Der Gesamtindex war zunächst mit 53,2 Punkten und dann mit 56,0 Punkten ermittelt worden.)

WASHINGTON (dpa-AFX) - Der Einkaufsmanagerindex für die US-Industrie ist im Mai gestiegen. Der Frühindikator kletterte von 54,9 Punkten im Vormonat auf 55,4 Zähler, wie das Institute for Supply Management (ISM) am Montag in Washington mitteilte. Bankvolkswirte hatten einen etwas stärkeren Anstieg auf 55,5 Punkte erwartet. Wichtige Unterindikatoren wie der Preis- und Produktionsindex legten merklich zu.

Der ISM-Index gilt als zuverlässiger Frühindikator für die wirtschaftliche Aktivität in den USA. Indexstände von über 50 Punkten signalisieren eine wirtschaftliche Belebung, während Werte darunter auf einen Rückgang hinweisen. Der Indikator signalisiert also trotz des Rückgangs weiterhin eine robuste wirtschaftliche Erholung in der größten Volkswirtschaft der Welt.

Die Entwicklung im Überblick:

Mai Prognose Vormonat

Einkaufsmanagerindex 55,4 55,5 54,9 Beschäftigungsindex 52,8 -- 54,7 Auftragsindex 56,9 -- 55,1 Preisindex 60,0 -- 56,5 Produktionsindex 61,0 -- 55,7

/jsl/bgf

Kurs zu ISM INTL INC. DL-,01 Aktie

  • 0,00 USD
  • 0,00%
20.08.2014, 15:30, Nasdaq other OTC

Weitere Werte aus dem Artikel

Dow Jones 17.149,82 Pkt.+0,69%

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten