Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Original-Research: Mybet Holding SE (von Montega AG): Kaufen

Original-Research: Mybet Holding SE - von Montega AG

Aktieneinstufung von Montega AG zu Mybet Holding SE

Unternehmen: Mybet Holding SEISIN: DE000A0JRU67

Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen seit: 10.07.2013 Kursziel: 2,10 Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Alexander Braun

mybet-Tochter erhält Teilbanklizenz - Positiver Ergebniseffekt

mybet hat heute bekanntgegeben, dass die 100%ige Tochter C4U vom Maltesischen Finanzministerium eine vorläufige Erlaubnis zur Abwicklung von Finanzgeschäften (Teilbanklizenz) erhalten hat. Künftig wird C4U umfassende Zahlungsverkehrsdienstleistungen sowohl für die mybet Gruppe als auch für Dritte anbieten können. Im Einzelnen sehen wir die folgenden Auswirkungen:

i) Deutliche Einsparungen bei den Kosten des Zahlungsverkehrs: Glücksspielunternehmen zahlen hohe Transaktionsgebühren für die Nutzung von Kreditkarten, PayPal etc. Diese betragen im Schnitt bis zu 5% vom transferierten Volumen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr betrug der Posten Zahlungsverkehrskosten knapp 3 Mio. Euro. mybet wird durch die Teilbanklizenz bei einzelnen Anbietern eine andere Risikoklasse erhalten, entsprechend dürften die Gebühren hier auf 2% bis 3% sinken. Das Unternehmen beziffert das Einsparpotential auf rund 25%.

ii) mybet erfüllt mit dieser Lizenz wichtige Anforderungen der Glücksspiellizenz: Die EU-Geldwäscherichtlinien stellen eine Vielzahl von Anforderungen an Glücksspielunternehmen. Die Genehmigung ermöglicht es mybet, den verschärften Bedingungen zu entsprechen und so lizenzkonforme Produkte anzubieten.

iii) Teilbanklizenz ermöglicht eigenes Kundenkartensystem in den Shops: mybet ist durch die Lizenz in der Lage, ein eigenes Bezahlkartensystem zu offerieren, das den Anforderungen der Geldwäscherichtlinien entspricht. Vor allem für den Einsatz in Wettshops bietet dieses Produkt ein großes Potenzial.

Fazit: Die heutige Meldung ist in zweierlei Hinsicht positiv. Durch die Genehmigung sinkt die Abhängigkeit von Drittbanken und mybet kann gewährleisten, dass die Spiel-Angebote den Ansprüchen der EU an Transaktionen im Glücksspielwesen genügen. Zudem wird mybet künftig Kosten beim Zahlungsverkehr einsparen. 2013 sollte dieser Effekt aufgrund der Aufwendungen im Rahmen des Lizenzierungsverfahrens (niedriger sechsstelliger Eurobetrag) und des dafür nötigen personellen Aufbaus bei der C4U noch nicht in den Zahlen zu sehen sein. Ab 2014 dürfte sich dieses jedoch spürbar positiv auf die Ertragslage des Unternehmen auswirken (positiver Effekt ca. 0,4 Mio. Euro). Wir werden unsere Prognosen nach der endgültigen Erteilung der Teilbanklizenz entsprechend anpassen. Die finale Lizenz soll nach Auskunft des Finanzministeriums innerhalb von drei Monaten ausgestellt werden.

Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung bei einem unveränderten Kursziel von 2,10 Euro.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren, Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte' und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikation gehört die Organisation von Roadshows und Field Trips zum Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/11984.pdf

Kontakt für Rückfragen Montega AG - Equity Research Tel.: +49 (0)40 41111 37-80 web: www.montega.de E-Mail: research@montega.de

übermittelt durch die EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu EQS GROUP AG Aktie

  • 28,10 EUR
  • -0,65%
23.07.2014, 11:15, Stuttgart

Weitere Werte aus dem Artikel

mybet Aktie 1,35 EUR0,00%

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu EQS GROUP AG

EQS GROUP AG auf übergewichten gestuft
kaufen
2
halten
4
verkaufen
0
zum Analyzer