Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

OTS: Rewe Group / E. Leclerc und REWE Group auf dem Weg zu einer ...

dpa-AFX

E. Leclerc und REWE Group auf dem Weg zu einer strategischen Allianz Köln (ots) - DDas französische Unternehmen E.Leclerc und die deutsche REWE Group haben die Gründung einer strategischen Allianz beschlossen. Dies teilten die Vorstandsvorsitzenden der beiden Unternehmen Michel-Edouard Leclerc und Alain Caparros heute, Freitag, 5. Juni 2015, mit.

Wie auch alle anderen Wettbewerber im europäischen Einzelhandel sind die REWE Group und E.Leclerc mit großen Veränderungen der Branche konfrontiert: neue Handelsformen, E-Commerce, neue Anforderungen der Konsumenten und die weiter zunehmende Komplexität des Sourcings stellen weitreichende Herausforderungen dar. Diese Veränderungen geschehen in einem Kontext, in dem zahlreiche Marktteilnehmer strategische Partnerschaften und Allianzen auf nationaler und europäischer Ebene geschlossen haben; nicht zuletzt machen sie erhebliche Investitionen erforderlich.

Die REWE Group und E.Leclerc haben sich bereits auf Feldern wie etwa der nachhaltigen Entwicklung, der Energieeinsparung, einer effizienten Logistik, der digitalen Wirtschaft und des optimierten Customer Relationship Managements erfolgreich engagiert. "Die Managements beider Gruppen haben sich über diese Themen ausgetauscht und Möglichkeiten diskutiert, gemeinsame strategische Ausrichtungen zu erarbeiten und Synergien zu nutzen, insbesondere in den Beschaffungsbereichen beider Unternehmen", erklärten Leclerc und Caparros. "Angesichts der Gründung neuer großer Allianzen im europäischen Einzelhandel, sind wir zu der Entscheidung gekommen, zukünftig gemeinsam jede Gelegenheit zu nutzen, die Wachstumschancen unserer beiden Gruppen zu verbessern."

E.Leclerc und die REWE Group haben dazu eine enge, auf gemeinsame Projekte fokussierte Zusammenarbeit vereinbart. Ziel dieser Allianz der beiden genossenschaftlich organisierten Handelsgruppen ist es, Synergien im Rahmen der Geschäftstätigkeiten beider Unternehmen zu identifizieren und zum gemeinsamen Nutzen zu erschließen. Dabei bleibt die Unabhängigkeit und Selbstständigkeit der beiden Partner unangetastet.

Im Rahmen der neuen Allianz werden die REWE Group und E.Leclerc unter anderem eine gemeinsame Einkaufsgesellschaft gründen. Darüber hinaus wurde die Kooperation in spezifischen Projekten beschlossen, in denen gemeinsame Teams von E.Leclerc und REWE Group strategische Themen wie die Weiterentwicklung des Segments von Bio-Produkten, die Kooperation im Reisegeschäft, beim Import sowie bei Elektromobilität und Energie bearbeitet werden.

Im Zusammenhang mit der umfassenden Allianz mit E.Leclerc wird die REWE Group die belgische CORE Genossenschaft verlassen; der Austritt aus CORE wird spätestens zum 31.12.2015 vollzogen. Das französische Handelsunternehmen E.Leclerc verfügt über 550 Märkte in Frankreich und 80 Märkte in fünf weiteren europäischen Ländern mit einem Gesamtumsatz von 45 Milliarden Euro.

Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2014 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von über 51 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren 330.000 Beschäftigten und 15.000 Märkten in 12 europäischen Ländern präsent. In Deutschland erwirtschafteten im Jahr 2014 rund 228.000 Mitarbeiter in rund 10.000 Märkten einen Umsatz von 37 Milliarden Euro.

Zu den Vertriebslinien zählen Super- und Verbrauchermärkte der Marken REWE, REWE CENTER, REWE CITY und BILLA, der Discounter PENNY sowie die Baumärkte von toom Baumarkt und B1 Discount Baumarkt. Hinzu kommen die Bio-Supermärkte (TEMMA), innovative Convenience-Märkte (REWE To Go), das Gastrokonzept "Oh Angie!" und E-Commerce-Aktivitäten (REWE online mit Abhol- und Lieferservice). Zur Touristik gehören unter dem Dach der DER Touristik die Veranstalter ITS, Jahn Reisen und Travelix sowie Dertour, Meier's Weltreisen und ADAC Reisen sowie die Geschäftsreisesparte FCm Travel Solutions und über 2.100 Reisebüros (u.a. DER Reisebüro, DERPART), die Hotelketten lti hotels, Club Calimera und PrimaSol Hotels und der Direktveranstalter clevertours.com.

OTS: Rewe Group newsroom: http://www.presseportal.de/pm/52007 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_52007.rss2

Für Rückfragen:

REWE Group-Unternehmenskommunikation, Tel.: 0221-149-1050, Fax: 0221-138898, E-Mail: presse@rewe-group.com

Kurs zu DAX Index

  • 10.217,00 Pkt.
  • +0,67%
03.09.2015, 23:04, Deutsche Bank Indikation

Zugehörige Derivate auf DAX (153.906)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "DAX" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten