Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

PERSONEN: Ursula Gather an Kuratoriumsspitze der Krupp-Stiftung gewählt

ab - Das Kuratorium der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung hat sich für eine Frau an der Spitze des Gremiums entschieden. Zum 1. Oktober steigt Prof. Dr. Ursula Gather, seit Dezember 2011 einfaches Kuratoriumsmitglied, zur Vorsitzenden des Gremiums auf, wie die Krupp-Stiftung mitteilte. Die renommierte Mathematikerin, die der breiten Öffentlichkeit kaum bekannt ist, tritt die Nachfolge von Berthold Beitz an, der am 30. Juli im Alter von 99 Jahren starb. Stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums bleibt Reimar Lüst, der dem Gremium der Krupp-Stiftung seit 1977 angehört und seit 1985 auch den Wissenschaftlichen Beirat der Stiftung leitet.

Die 60-Jährige, seit September 2008 Rektorin an der TU Dortmund, blickt auf eine fast 30-jährige wissenschaftliche Laufbahn zurück. Ihr Spezialgebiet ist "Mathematische Statistik und industrielle ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten