Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Piloten machen Ryanair Ärger

Börsen-Zeitung

Von Carsten Steevens, London

Börsen-Zeitung, 13.8.2013

Während Ryanair-Chef Michael O'Leary mit neuen Überlegungen zur Verbesserung der Ertragslage Anleger bei Laune zu halten versucht, machen Piloten der größten Billigfluglinie Europas Ärger. Trat O'Leary unlängst mit dem Vorschlag in Erscheinung, die Zahl der Passagiere, die Gepäck aufgeben, von 20 % halbieren zu wollen, um Kerosinkosten zu reduzieren und die Abfertigung zu beschleunigen, geht nun die vom Billigflug-Marktführer nicht anerkannte neue Vereinigung Ryanair Pilot Group (RPG) mit veröffentlichten Bedenken angesichts der Sicherheitskultur in die Offensive. Der Aktienkurs der irischen Fluglinie fiel am Montag um 3,8 % auf 6,93 Euro.

Brisant sind nicht allein die Ergebnisse einer RPG-Umfrage, die jetzt öffentlich wurden. Für Schlagzeilen sorgt auch der Umgang von Ryanair mit den Piloten und deren Interessenvertretung. Im ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Ryanair Aktie

  • 7,37 EUR
  • +0,54%
18.09.2014, 09:24, London Stock Exchange

Zugehörige Derivate auf Ryanair (5)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Ryanair

Ryanair auf kaufen gestuft
kaufen
2
halten
0
verkaufen
0
zum Analyzer