Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Pimco sieht lange Zins-Durststrecke

Börsen-Zeitung

sts - Anleger an den Rentenmärkten werden sich nach Einschätzung des Vermögensverwalters Pimco noch für lange Zeit auf niedrige Zinsen einstellen müssen. Dies könnte für weitere Kursanstiege bei Aktien sorgen, sagte Andrew Bosomworth, Leiter des Pimco-Portfoliomanagements in Deutschland, am Mittwoch in Frankfurt. Die Allianz-Tochter ist einer der größten Investoren am globalen Anleihemarkt. Der Anlage-Experte sieht zwei Gründe für die anhaltend niedrigen Zinsen: geringes Wirtschaftswachstum und die hohe Verschuldung von Staaten wie auch den privaten Haushalten und Unternehmen. Daher rechnet Bosomworth mit einem geringeren Zinsanstieg für die USA als bislang von den Märkten prognostiziert. Für die Euro-Zone erwartet er noch für drei bis fünf Jahre einen realen Zins nahe der Nulllinie. Die Folge werde eine weitere Vermögenspreisinflation in Deutschland sein, etwa am Immobilienmarkt.

Um den Text im Original zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Weitere News

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten