Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

ProSiebenSat.1: „Conviction Buy“ – Aktie startet endlich durch

DER AKTIONÄR

Seit Monaten hängt die Aktie von ProSiebenSat.1 im Seitwärtstrend fest. Am Donnerstag steht nun fest, dass dem Medienkonzern der Einstieg in den DAX noch nicht gelingt. Dennoch zählt der Titel zu den stärksten Werten im MDAX. Eine positive Studie von Goldman Sachs treibt den Kurs an.

Rund 35 Prozent Potenzial sieht Analystin Lisa Yang. Die Expertin hat ProSiebenSat.1 auf der „Conviction Buy List“ mit einem Kursziel von 43,20 Euro belassen. Die Aktie des Fernsehkonzerns habe sich in den vergangenen drei Monaten schlechter als der Sektor und der DAX entwickelt und biete strukturelle Qualität zu einem Bewertungsabschlag. Die schwache Kursentwicklung sei angesichts positiver Branchenaussagen zum deutschen Werbegeschäft sowie der soliden Zuschauer- und Gewinnentwicklung übertrieben. Zudem sollte der Start des Internet-Videodienstes Netflix in Deutschland ProSiebenSat.1 laut Yang nicht nennenswert belasten.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Kurs zu ProSiebenSat.1 Media Aktie

  • 33,17 EUR
  • +0,24%
16.09.2014, 22:25, Tradegate

Zugehörige Derivate auf ProSiebenSat.1... (2.854)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "ProSiebenSat.1 Media" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu ProSiebenSat.1 Media

ProSiebenSat.1 Media auf übergewichten gestuft
kaufen
19
halten
5
verkaufen
2
zum Analyzer