Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Protest von Flughafen-Kritikern zur Fraport-Hauptversammlung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Zur Hauptversammlung des Flughafenbetreibers Fraport in Frankfurt hat sich lautstarker Protest formiert. "Der Vorstand soll nicht für seine Geschäftspolitik entlastet werden und die neue Landebahn soll stillgelegt werden", forderte Dirk Treber von der Interessengemeinschaft zur Bekämpfung des Fluglärms (IGF) am Freitag vor der Jahrhunderthalle, in der sich Fraport-Vorstand und Aktionäre versammeln. Vertreter des Dachverbandes der kritischen Aktionäre wollten sich in der Hauptversammlung zu den Belastungen für Bürger äußern. "Ich möchte wissen, ob die Kosten für den Ausbau in Relation zu den Gewinnen von Fraport stehen", sagte Treber./sor/DP/stk

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Fraport Aktie

  • 51,05 EUR
  • +0,67%
24.07.2014, 16:28, Xetra

Zugehörige Derivate auf Fraport (1.853)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Fraport" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Fraport

Fraport auf übergewichten gestuft
kaufen
11
halten
5
verkaufen
0
zum Analyzer