Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Rheinmetall hat Talsohle durchschritten

Börsen-Zeitung, 20.3.2014

ahe Düsseldorf - Der Automotive- und Rüstungskonzern Rheinmetall will sein vor einem Jahr eingeleitetes Restrukturierungsprogramm Ende 2014 wie geplant abschließen und rechnet bereits im laufenden Turnus mit ersten Einspareffekten von rund 25 Mill. Euro. Mehr als die Hälfte aller Maßnahmen seien bereits umgesetzt, sagte Vorstandschef Armin Papperger bei der Bilanzvorlage in Düsseldorf.

Insgesamt sollen die Umstrukturierungen die Kosten um 60 bis 75 Mill. Euro im Jahr senken. Der volle Effekt soll ab 2015 spürbar sein. Mit 40 bis 50 Mill. Euro kommt ein Großteil der Einsparungen aus dem Defence-Geschäft. Die Maßnahmen haben das Rheinmetall-Ergebnis im vergangenen Jahr mit 86 Mill. Euro belastet. Aber auch bereinigt um Sonderlasten war das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) 2013 auf 213 (i.V. 268) ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Kurs zu Rheinmetall Aktie

  • 51,02 EUR
  • -0,91%
23.04.2014, 20:21, Tradegate

Zugehörige Derivate auf Rheinmetall (2.890)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Rheinmetall

Rheinmetall auf übergewichten gestuft
kaufen
24
halten
17
verkaufen
2
zum Analyzer