Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Riesen-ETF in Japan vorübergehend geschlossen

Fundresearch
Riesen-ETF in Japan vorübergehend geschlossen

Die Nomura Asset Management Co. begründet den Schritt in einer Mitteilung folgendermaßen: „Die vorübergehende Aussetzung wurde unter Berücksichtigung der aktuellen Situation des Fondsmanagements einschließlich der Liquidität der zugrunde liegenden Nikkei-225-Futures und der Summe der verwalteten Vermögen von drei ETF getroffen.“

Die betroffenen ETF sind Leverage-Produkte. Sie notieren weiter an der Börse in Tokio - Investoren können auch handeln - nur nimmt Nomura vorerst keine Zeichnungen an, berichtet Bloomberg. Offensichtlich sind die ETF für den Markt, für den die entwickelt wurden, zu groß geworden: Es handelt sich um Fonds, die das Zweifache des täglichen Returns von Japans bekanntestem Aktienindex, dem Nikkei-225, liefern. Hierzu werden entsprechende Futures repliziert: „Die Liquidität zu den Futures bleibt gleich, aber unsere Fonds wurden immer größer“, zitiert Bloomberg Kazumasa Hironaka, einen Sprecher von Nomura AM.

Seit Mitte August haben die Anleger eine Rekordsumme - 4,5 Milliarden Dollar - in die "Next Funds Nikkei Leveraged Index ETF" gesteckt. Die Produkte wurden in den vergangenen Monaten mit täglichen Umsätzen bis zu 250 Mrd. Yen gehandelt, etwa dem Dreifachen der Tagesumsätze von Toyota-Aktien.

(DIF)

powered by

Leider wurden keine News gefunden.

Kurs zu NIKKEI 225 (BNP INDICATIO... Index

  • 18.355,00 Pkt.
  • -0,59%
02.12.2016, 23:28, Deutsche Bank Indikation

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "NIKKEI 225 (BNP INDICATION)" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten