Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

ROUNDUP: Adecco mit hohem Verlust und weniger Optimismus - Aktie im Sinkflug

dpa-AFX

GLATTBRUGG (dpa-AFX) - Der Personalvermittler Adecco ist im dritten Quartal wegen hoher Abschreibungen tief in die roten Zahlen gerutscht. Mit Blick auf das Gesamtjahr ist Adecco nun auch weniger optimistisch als bislang. Die Aktie stürzte zum Handelsstart um mehr als neun Prozent ab. Analysten waren auf die hohen Abschreibungen nicht vorbereitet. "Tabula Rasa", kommentiert die Bank Vontobel. "Negative Überraschung", hieß es von der UBS.

Unter dem Strich ergibt sich nach Unternehmenswert-Abschreibungen in Höhe von 740 Millionen Euro ein Verlust von 513 Millionen, wie das Unternehmen am Donnerstag im schweizerischen Glattbrugg mitteilte. Im Vorjahr stand hier noch ein Gewinn von 198 Millionen Euro zu Buche. Der größte Teil der Abschreibungen geht wegen anstehender Regulierungsänderungen und des wirtschaftlichen Umfelds auf Deutschland und Österreich zurück.

Beim Umsatz haben die Schweizer dagegen Kurs gehalten und wie schon im zweiten Quartal die Erlöse aus eigener Kraft um vier Prozent gesteigert. Im Zeitraum von Juli bis September stieg der Umsatz inklusive Währungseffekten oder Zu- und Verkäufen von Unternehmensteilen um neun Prozent auf 5,67 Milliarden Euro. Mit den vorgelegten Zahlen hat Adecco die Schätzungen der Analysten bei Umsatz und Gewinn verfehlt, operativ hingegen genau getroffen.

Mit Blick auf das Gesamtjahr ist Adecco weniger optimistisch als bislang und peilt nun für 2015 eine Ebita-Marge von rund 5,2 Prozent an. Bislang hatte ein Zielwert von über 5,5 Prozent gegolten. Das Wachstum aus eigener Kraft habe sich nicht ausreichend beschleunigt, um das bisherige Ziel zu erreichen, begründete das Management die Zielsenkung. So sei etwa das Wachstum im Oktober ähnlich gewesen wie im dritten Quartal oder im September.

Erstmals gab das Management auch einen Ausblick für das Jahr 2016. Es rechnet mit ähnlichen wirtschaftlichen Bedingungen in den wichtigsten Märkten wie im laufenden Jahr. Deshalb werde eine Fortsetzung des Wachstumstrends erwartet. Dies werde zu einer ähnlichen Ebita-Marge wie im Jahr 2015 sorgen, hieß es es weiter./stk/stb

Kurs zu ADECCO S.A. Aktie

  • 56,60 CHF
  • -0,70%
31.08.2016, 17:31, SIX Swiss Exchange
CitiFirst Blog

OnVista Analyzer zu ADECCO S.A.

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Zugehörige Derivate auf ADECCO S.A. (122)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten