Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Erholung nach US-Konjunkturdaten

dpa-AFX

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Gestützt auf gute US-Konjunkturdaten haben Europas Börsen sich am Mittwoch nach den deutlichen Vortagsverlusten erholt. Zunächst fehlte dem EuroStoxx 50 eine klare Richtung, am Nachmittag ging es dann aber deutlicher nach oben. Zum Handelsschluss stand er mit einem Aufschlag von 1,61 Prozent bei 2.611,89 Punkten. Der Cac 40 in Paris legte um 1,92 Prozent auf 3.691,49 Punkte zu, und der Londoner FTSE 100 rückte um 0,88 Prozent auf 6.325,88 Punkte vor. Auch der FTSE MIB in Italien machte mit plus 1,77 Prozent auf 15.827,02 Punkte nach seinem Vortagesrutsch Boden gut.

Für positive Impulse sorgte Händlern zufolge der im Januar stärker als erwartet ausgefallene Anstieg der schwebenden Hausverkäufe sowie der Auftragseingang langlebiger Güter exklusive Transportgüter in den USA. Zudem spreche der gute Verlauf einer italienischen Anleiheauktion am Vormittag dafür, dass sich die Sorgen mit Blick auf das Wahlergebnis in dem Land etwas gelegt hätten.

Einer der Favoriten im EuroStoxx waren Repsol mit plus 4,11 Prozent. Der spanische Ölkonzern verkauft sein Flüssiggas-Geschäft für 6,7 Milliarden US-Dollar an Royal Dutch Shell . Dies sei wichtig, um die Verschuldung deutlich zu reduzieren, kommentierte Analyst Alejandro Demichelis von Exane BNP Paribas. Einziger Verlierer im Leitindex der Eurozone waren die Titel des irischen Baustoffproduzenten CRH . Sie verloren 0,15 Prozent, hatten am Vortag allerdings mit einem deutlichen Aufschlag an der Index-Spitze gestanden.

Zudem waren Telekomwerte am heutigen Mittwoch stark. Die Papiere von Bouygues sprangen nach Zahlen an der Spitze des französischen Leitindex um mehr als 13 Prozent nach oben. Der Gewinn des Mischkonzerns war laut Händlern 2012 nicht so deutlich eingebrochen wie befürchtet. Vivendi gewannen im EuroStoxx 2,84 Prozent, Vodafone in London 1,98 Prozent. Der britische Mobilfunkriese stellt seine Übernahmepläne für Kabel Deutschland vorerst zurück, hieß es von mit der Angelegenheit vertrauten Personen.

EADS kletterten in Paris nach glänzenden Airbus-Zahlen gegen Mittag auf ein neues Rekordhoch von 37,735 Euro. Zum Handelsschluss belief sich das Plus noch auf 6,53 Prozent bei 37,14 Euro./mis/she

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu EURO STOXX 50 Index

  • 3.044,30 Pkt.
  • +1,18%
23.10.2014, 17:50, außerbörslich

Zugehörige Derivate auf EURO STOXX 50 (52.028)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "EURO STOXX 50" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten