Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow leicht im Minus - Nasdaq leicht im Plus

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Dow Jones Industrial hat am Mittwoch nach vier Tagen mit überwiegend deutlichen Gewinnen leicht nachgegeben. Die Nasdaq-Börsen verbuchten hingegen ein kleines Plus. In einem relativ impulsarmen Geschäft beendete der US-Leitindex Dow den Handel mit minus 0,19 Prozent auf 15 963,94 Punkten. Der S&P-500-Index trat mit minus 0,03 Prozent auf der Stelle. Der Punktestand betrug damit 1819,26. Der Nasdaq 100 gewann zugleich 0,16 Prozent auf 3627,36 Punkte.

Die nach langem Hin und Her erfolgte Einigung im Streit um die Schuldenobergrenze wirkte sich nicht spürbar am Aktienmarkt aus. Das nun vom Senat durchgewunkene Gesetz sieht vor, dass die Vereinigten Staaten bis März 2015 weiter zusätzliche Kredite aufnehmen dürfen.

P&G SENKT JAHRESPROGNOSE - AKTIE SCHWACH

Im Dow waren die Aktien von Procter & Gamble Schlusslicht mit 1,71 Prozent. Der weltgrößte Konsumgüterkonzern hatte wegen der Währungsschwäche in etlichen Schwellenländern seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr gestutzt. Die Anteilsscheine von Cisco Systems legten um 0,62 Prozent zu, nachdem sie tags zuvor einziger Verlierer im US-Leitindex gewesen waren. Nachbörslich büßten die Titel des Netzwerkausrüsters jedoch 1,75 Prozent ein. Zwar übertrafen Umsatz und Gewinn des zweiten Geschäftsquartals die Analystenerwartungen, doch die Bruttomarge enttäuschte.

Die Aktien von Amazon.com büßten im Nasdaq-Auswahlindex 3,47 Prozent ein. Die schweizerische Großbank UBS hatte ihre Kaufempfehlung für die Anteilsscheine des Internethändlers gestrichen. Das Umsatzwachstum habe sich im vierten Quartal abgeschwächt, schrieben die Analysten.

APPLE-PAPIERE FAST UNVERÄNDERT

Die Anteilsscheine von Apple schlossen mit minus 0,01 Prozent nahezu unverändert, obwohl es positive Nachrichten gab: Mit den neuen iPhone-Modellen hat das Technologieunternehmen laut der Marktforschungsfirma IDC sein Gewicht im Smartphone-Markt merklich gesteigert. Zudem könnte Apple Kreisen zufolge bereits im April eine neue Version seiner TV-Settopbox vorstellen. Das neue Apple TV solle unter anderem einen schnelleren Prozessor und erstmals auch einen Zugang zu Bezahlfernseh-Programmen bekommen, hieß es in Medienberichten.

Favorit im Index waren nach überraschend starken Umsatzzahlen für das abgelaufene Quartal sowie nach zahlreichen positiven Analystenkommentaren die Papiere von Tripadvisor . Sie sprangen um etwas mehr als sieben Prozent hoch./ck/he

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Tripadvisor Aktie

  • 97,65 USD
  • -0,50%
21.08.2014, 21:44, Nasdaq

Zugehörige Derivate auf Tripadvisor (341)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Tripadvisor" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten