Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

ROUNDUP: Stimmungshoch in Japans Wirtschaft - Doch Sorge wegen Steuererhöhung

TOKIO (dpa-AFX) - Die Stimmung in den japanischen Manageretagen hat sich weiter verbessert, doch eine Steuererhöhung trübt die weiteren Aussichten. Im nunmehr fünften Quartal in Folge stieg der von der Zentralbank ermittelte Stimmungsindex sowohl für die Großindustrie als auch für die nichtverarbeitenden Branchen, wie die Bank von Japan (BoJ) am Dienstag bekanntgab.

Nach dem sogenannten Tankan-Bericht verbesserte sich der Index der Großindustrie zwischen Januar und März von plus 16 Punkten auf plus 17. Ein positiver Index bedeutet, dass die Optimisten in der Mehrheit sind. Am Tag des Erscheinens des Tankan-Berichts trat in Japan jedoch eine Erhöhung der Verbrauchssteuer von 5 auf 8 Prozent in Kraft. Es gibt Sorgen, dass dadurch die Nachfrage, die 60 Prozent zur Wirtschaftsleistung Japans beiträgt, zurückgehen und die Erholung der Wirtschaft wieder spürbar erlahmen könnte.

Dies spiegelt sich auch in der Umfrage der Zentralbank unter den Unternehmen des Landes wider: Demnach dürfte sich der Stimmungsindex für die Großindustrie zum Juni auf nur noch plus 8 rapide verschlechtern. Ähnlich sieht es bei den nichtverarbeitenden Unternehmen aus: Nachdem deren Stimmungsindex im März noch von plus 20 auf 24 gestiegen war und damit auf den höchsten Stand seit 1991, dürfte der Index in den kommenden drei Monaten spürbar um 11 Punkte auf plus 13 sinken, wie die japanische Zentralbank weiter bekanntgab.

Die Regierung von Ministerpräsident Shinzo Abe versicherte am Dienstag, dafür sorgen zu wollen, dass die erste Erhöhung der Verbrauchssteuer seit 17 Jahren zu keinem Konjunktureinbruch führt. Finanzminister Taro Aso verwies dabei auf den neuen Staatshaushalt für das am selben Tag begonnene neue Steuerjahr 2014/2015. Mit Blick auf die Steuererhöhung hatte das Parlament den Etat im Volumen von rund 95,9 Billionen Yen (677 Mrd Euro) im Eiltempo verabschiedet./ln/DP/bgf

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Nikkei Index

  • 15.523,11 Pkt.
  • -0,62%
01.08.2014, 08:10, außerbörslich

Zugehörige Derivate auf Nikkei (7.386)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "Nikkei" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "Nikkei" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten