Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

ROUNDUP: Tognum heißt jetzt Rolls-Royce Power Systems AG

FRIEDRICHSHAFEN (dpa-AFX) - Neuer Name, gleiches Unternehmen: Der Motorenbauer Tognum firmiert ab sofort unter der Bezeichnung Rolls-Royce Power Systems AG. An der Unternehmensstruktur ändere sich aber nichts, sagte Vorstandschef Ulrich Dohle am Donnerstag in Friedrichshafen. Die Regionalgesellschaft Tognum America in Michigan (USA) heiße künftig MTU America, Tognum Asia mit Sitz in Singapur werde zur MTU Asia.

'Im neuen Namen spiegelt sich die enge industrielle Verbindung zu Rolls-Royce wider', sagte Dohle. Tognum war 2011 gemeinsam von dem britischen Unternehmen und Daimler übernommen worden. Über das Joint Venture Rolls-Royce Power Systems Holding gehört das Unternehmen seit März 2013 vollständig und zu gleichen Teilen seinen beiden Besitzern. Die Unternehmensgruppe ist zudem seit 2013 bei Rolls-Royce konsolidiert.

Die Rolls-Royce Power Systems AG Tognum beschäftigt mehr als 10 000 Mitarbeiter. Im ersten Halbjahr 2013 verbuchte das Unternehmen um acht Prozent sinkende Umsätze, das bereinigte Ergebnis sank um 45 Prozent. Die Firma mit Sitz in Friedrichshafen am Bodensee stellt unter anderem Motoren für Jachten, Panzer und Lokomotiven her sowie Anlagen zur Stromerzeugung und Notstromaggregate./kst/DP/stb

Kurs zu Rolls Royce Aktie

  • 13,15 EUR
  • -1,77%
31.07.2014, 22:25, Tradegate

Zugehörige Derivate auf Rolls Royce (50)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Rolls Royce" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten