Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Seehofer: Werde gegen Gleichstromtrasse 'alle Register ziehen'

NEUBURG (dpa-AFX) - Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat den Stopp der umstrittenen Gleichstromtrasse von Sachsen-Anhalt nach Schwaben zu seiner politischen Verpflichtung erklärt. "Ich persönlich und die bayerische Staatsregierung halten die Stromtrasse nicht für notwendig. Und wir werden alles dafür tun, dass sie nicht kommt", sagte der CSU-Vorsitzende am Freitag bei einer Kundgebung von rund 500 Trassengegnern im Neuburger Ortsteil Bergen. Und er wage auch die Prognose, dass die Stromleitung nicht kommen werde. Er werde jedenfalls alles einsetzen und "alle Register ziehen". Er betrachte dies als seine politische Verpflichtung und Verantwortung und werde alles tun, dieser Verantwortung gerecht zu werden./ctt/DP/jha

Das könnte Sie auch interessieren


Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten