Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Softwarehersteller Nemetschek bleibt auf Wachstumskurs - Prognose bestätigt

dpa-AFX

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Softwarehersteller Nemetschek hat im zweiten Quartal von einem starken Geschäft in Deutschland und einer weiter florierenden Auslandsnachfrage profitiert. Der Umsatz des Herstellers von Planungssoftware für Architekten zog im zweiten Quartal um 14,6 Prozent auf 51,3 Millionen Euro an, wie das TecDax-Unternehmen am Donnerstag in München mitteilte. Der Gewinn schnellte um 40,7 Prozent auf 6,9 Millionen Euro in die Höhe. Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) blieben mit 12,4 Millionen Euro 29,2 Prozent mehr übrig als ein Jahr zuvor.

"Neben einem starken Geschäft in Deutschland setzte sich auch der internationale Wachstumskurs weiter fort, darunter beispielsweise in Asien", sagte Vorstandssprecher Patrik Heider. Ein deutliches Plus gab es auch bei Software-Lizenzen, die in der Branche einträgliche Serviceverträge nach sich ziehen. Das Management sieht sich auf Kurs, um die Jahresziele zu erreichen. Der Umsatz soll mit einem Anstieg von 11 bis 14 Prozent weiterhin in einer Spanne von 207 bis 212 Millionen Euro landen, die Ebitda-Marge zwischen 23 und 25 Prozent liegen. Im ersten Halbjahr befand sich diese mit 25,0 Prozent am oberen Ende der Spanne./jha/fbr

Kurs zu NEMETSCHEK AG Aktie

  • 77,94 EUR
  • +2,34%
27.08.2014, 22:25, Tradegate

Weitere Werte aus dem Artikel

TecDAX 1.255,85 Pkt.+0,58%
DAX 9.569,71 Pkt.-0,19%

Zugehörige Derivate auf NEMETSCHEK AG (12)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "NEMETSCHEK AG" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu NEMETSCHEK AG

NEMETSCHEK AG auf übergewichten gestuft
kaufen
2
halten
4
verkaufen
0
zum Analyzer