Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Soldat bei Taliban-Angriff in Afghanistan getötet

Bei einem Taliban-Angriff auf einen Stützpunkt im Osten Afghanistans ist ein Nato-Soldat getötet worden. Wie ein Sprecher der Provinz Nangarhar, Ahmad Sia Abdulsai, sagte, ereignete sich die Attacke am Samstagmorgen. Demnach sprengte sich zunächst ein Selbstmordattentäter vor der Basis im Bezirk Ghani Chail in die Luft. Anschließend hätten fünf Taliban-Kämpfer versucht, das Gelände zu stürmen. Afghanische und Nato-Soldaten hätten das Feuer erwidert und die Angreifer getötet.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten