Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Spanien: Inflationsrate sinkt auf 2,8 Prozent

MADRID (dpa-AFX) - In Spanien hat sich der Preisauftrieb zu Jahresbeginn abgeschwächt. Die Inflationsrate, gemessen am Harmonisierten Verbraucherpreisindex HVPI, sank im Januar von 3,0 Prozent im Vormonat auf 2,8 Prozent. Das teilte das nationale Statistikamt INE am Freitag in Madrid mit. Die Behörde bestätigte damit vorläufige Zahlen von Ende Januar. Bankvolkswirte hatten dies erwartet.

Im Monatsvergleich ermäßigte sich der für europäische Vergleichszwecke errechnete HVPI stark um 1,8 Prozent. Seit vergangenem Herbst hat sich die Teuerung in dem krisengeschwächten Land spürbar verringert, nachdem sie infolge von Steuererhöhungen sprunghaft gestiegen war./bgf/jsl

Das könnte Sie auch interessieren


Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten