Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Stada steht kurz vor Zukäufen - Ausblick hängt an Russland-Erholung

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Stada geht auf Einkaufstour - und drückt dabei aufs Tempo. Der Arzneimittelhersteller will bereits in den nächsten beiden Wochen die erste von drei anstehenden Übernahmen unter Dach und Fach bringen. Dabei gehe es in Großbritannien um ein Produkt aus dem Bereich Dermatologie mit hoher Gewinnmarge, sagte Konzernchef Hartmut Retzlaff am Dienstag in Frankfurt. Die beiden anderen Zukäufe in Osteuropa und Großbritannien dürften noch etwas auf sich warten lassen. Stada will mit mehr Markenprodukten unabhängiger vom stark regulierten deutschen Geschäft mit Nachahmer-Medikamenten werden.

Dabei steigt vor allem die Bedeutung des britischen Marktes. Dort hatte der MDax-Konzern vergangenen Sommer mit Thornton & Ross bereits einen größeren Hersteller von Markenprodukten geschluckt. In zwei bis drei Jahren soll das Land laut Retzlaff zu Stadas größtem EU-Markt für Markenprodukte werden. Im ersten Quartal 2013 lag der Umsatz auf der Insel mit 25,6 Millionen Euro noch deutlich hinter Deutschland (43,8 Millionen Euro).

Am stärksten hängt Stadas Entwicklung derzeit aber vom schwächelnden russischen Markt ab, wo das Unternehmen ein Fünftel seines Umsatzes erzielt. Auch den Geschäftsausblick für das laufende Jahr knüpft Retzlaff an eine Erholung der dortigen Wirtschaft - im März hatte Stada die eigene Prognose wegen des schwachen Rubels und der Wirtschaftsflaute zusammengestrichen.

Er gehe aber nicht mehr von einer Verschlechterung aus, sagte Retzlaff nun und schürte Hoffnung auf bessere Geschäfte: Je schneller sich die Situation in Russland erhole, desto eher könne der Vorstand "positive Signale nach außen" senden. Analysten spekulierten bereits, Stada könnte seinen Ausblick nach dem soliden Jahresstart wieder anheben./mmb/stw/fbr

Kurs zu STADA Aktie

  • 25,88 EUR
  • -0,51%
19.12.2014, 22:25, Tradegate

OnVista Analyzer zu STADA

STADA auf halten gestuft
kaufen
2
halten
11
verkaufen
5
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf STADA (3.787)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "STADA" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten