Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Starker Auftakt im DAX erwartet: E.on, Evotec, Lufthansa, Post, RWE, Siemens und Telekom im Fokus

DER AKTIONÄR

Der deutsche Aktienmarkt dürfte dank erfreulicher Konjunkturdaten aus China freundlich in die neue Handelswoche starten. Experten taxieren den DAX vorbörslich rund 1,1 Prozent höher auf 8.194 Punkte. Die Umsätze dürften an diesem Tag allerdings unterdurchschnittlich sein und frische Impulse am Nachmittag ausbleiben, da die Finanzmärkte in den Vereinigten Staaten wegen eines Feiertags geschlossen bleiben. In China war die Stimmung in den Chefetagen der Unternehmen im August auf den höchsten Stand seit sechzehn Monaten gestiegen. Die Daten deuten weiter auf eine Expansion der weltweit zweitgrößten Volkswirtschaft hin.

Der Einstieg eines Finanzinvestors lässt die Aktie von Evotec kräftig nach ansteigen. BVF Partners hat sich über eine Kapitalerhöhung knapp zwölf Millionen neue Aktien zu einem Preis von je 2,55 Euro gesichert. Zudem sicherte sich BVF vom Evotec-Investor TVM eine Kaufoption für weitere knapp zwölf Millionen Aktien zu einem Bezugspreis von vier Euro je Papier. Die Option kann die Gesellschaft Angaben zufolge innerhalb der nächsten 30 Monate ausüben. Am Markt wurde die Nachricht sehr positiv gewertet.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Kurs zu DAX Index

  • 9.507,02 Pkt.
  • +0,29%
02.09.2014, 17:45, außerbörslich

Zugehörige Derivate auf DAX (137.899)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten