Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Startet die Lufthansa-Aktie wieder durch?

DER AKTIONÄR

Die Papiere der Deutschen Lufthansa führen am Mittwoch die Gewinnerliste im DAX an. Lufthansa-Vorstand Carsten Spohr hat im Tagesverlauf vor  Führungskräften, Aufsichtsräten und Pressevertretern sein Konzept zum Um- und Ausbau des Konzerns vorgestellt.

Demnach will die Lufthansa will in den kommenden Jahren ihr Billigangebot ausbauen. Neben der bereits an deutschen Flughäfen aktiven Germanwings soll es weitere Angebote auf europäischer und weltweiter Ebene nach dem Wings-Konzept geben, wie Spohr am Mittwoch in Seeheim bei Frankfurt erklärte. Lufthansa müsse sich an dem stark wachsenden Punkt-zu-Punkt-Verkehr beteiligen.

In Europa soll die Plattform "Eurowings" bereits im Frühjahr 2015 an den Start gehen und dafür bis zu 23 Jets vom Typ Airbus A320 erhalten. Auf der Langstrecke könnte Lufthansa ab dem Winter 2015 das Angebot mit einem Partner unter einer neuen Marke anbieten. Gespräche mit Turkish Airlines dazu seien bereits fortgeschritten, teilte das Unternehmen mit. Nötigenfalls könne man das Projekt aber auch alleine beginnen.

Den vollständigen Artikel bei DER AKTIONÄR lesen

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Lufthansa Aktie

  • 12,06 EUR
  • -0,27%
22.10.2014, 22:25, Tradegate

Zugehörige Derivate auf Lufthansa (13.971)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Lufthansa

Lufthansa auf übergewichten gestuft
kaufen
26
halten
35
verkaufen
0
zum Analyzer