Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Südzucker erwartet weitere Rückgänge im neuen Geschäftsjahr

dpa-AFX

MANNHEIM (dpa-AFX) - Der Umsatz- und Ergebnisschwund bei Europas größtem Zuckerkonzern Südzucker wird sich im neuen Geschäftsjahr fortsetzen. Die Verschlechterung des Umfelds in den europäischen Zucker- und Bioethanolmärkten habe sich weiter verstärkt, teilte der Konzern am Dienstag in Mannheim mit. Daher rechne Südzucker für das im März angelaufene Geschäftsjahr 2014/15 mit einem weiteren Rückgang des Konzernumsatzes auf rund 7 Milliarden Euro und einem deutlichen Rückgang des operativen Konzernergebnisses auf rund 200 Millionen Euro. Das erste Quartal sei bereits deutlich schlechter gelaufen als das des Vorjahres. Die Südzucker-Aktie rutschte zu Handelsbeginn mit einem Minus von mehr als zehn Prozent an das MDax-Ende .

Das Vorjahr schloss Südzucker bereits schwächer ab. Der Umsatz sank 2013/14 nach ersten Berechnungen von 7,9 Milliarden auf 7,7 Milliarden Euro und das operative Ergebnis von 972 Millionen auf 658 Millionen Euro. Im Vorjahr hatte unter anderem der hohe Zuckerpreis für Rekordergebnisse gesorgt. Die vollständige Bilanz legt Südzucker am 15. Mai vor./she/zb

Kurs zu Südzucker Aktie

  • 13,12 EUR
  • +0,84%
21.08.2014, 22:25, Tradegate

Weitere Werte aus dem Artikel

MDAX 15.998,36 Pkt.+0,57%
Zucker 16,00 USc+1,87%
Zucker 15,99 USc0,00%

Zugehörige Derivate auf Südzucker (2.583)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Südzucker

Südzucker auf untergewichten gestuft
kaufen
2
halten
1
verkaufen
17
zum Analyzer