Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

TeliaSonera mit überraschend starkem Gewinneinbruch

dpa-AFX

STOCKHOLM (dpa-AFX) - Der schwedischen Telefongesellschaft TeliaSonera macht die Konkurrenz auf dem Heimatmarkt zu schaffen. Im vierten Quartal brach der Gewinn um 68 Prozent auf 2,2 Milliarden Kronen (250 Mio Euro) ein, wie das Unternehmen am Donnerstag in Stockholm mitteilte. Das war weniger als von Analysten erwartet. Dabei belasteten auch hohe Umbaukosten. Der Umsatz sank um 2,1 Prozent auf 26,5 Milliarden Kronen. Die Dividende für 2013 will der Konzern dennoch um 5,3 Prozent auf 3,0 Kronen erhöhen.

Dem Konzern machen weiter gesunkene Entgelte im Mobilfunk und ein nur moderates Wirtschaftswachstum zu schaffen. Positive Impulse kamen erneut aus dem Ausland. Das Geschäft in Russland, anderen Ländern der früheren Sowjetunion und der Türkei legte beim Umsatz zu.

In diesem Jahr rechnet die Gesellschaft auf bereinigter Basis insgesamt mit einem in etwa stabilen Umsatz und einer operativen Marge auf dem Niveau von 2013 mit 35 Prozent. Im vierten Quartal war die operative Marge - gemessen am Ebitda - auf 32,9 Prozent von 33,3 Prozent vor einem Jahr gesunken./jha/fn/stb

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu TELIASONERA AB Aktie

  • 50,92 SEK
  • -1,54%
29.08.2014, 17:24, London Stock Exchange

Zugehörige Derivate auf TELIASONERA AB (2)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten