Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

ThyssenKrupp: Positive Nachrichten für die Stahlbranche

London (www.aktiencheck.de) - Alessandro Abate, Analyst von J.P. Morgan Cazenove, stuft die Aktie von ThyssenKrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) weiterhin mit "overweight" ein.

Positive Nachrichten für die Branche seien zuletzt mit der zweiten Preissteigerung von US-Stahlhütten gekommen. Darüber hinaus hätten dank der niedrigeren Produktion in China die Eisenerzpreise zugelegt und bei den Preisen für türkische Alteisen-Importe habe sich dank Währungseffekten eine Erholung angedeutet. Die Tatsache, dass die europäische Autonachfrage in der ersten Jahreshälfte einen Tiefpunkt erreicht habe, sei die Basis für eine mögliche schnelle Erholung der Stahlnachfrage. ThyssenKrupp gehöre zu den bevorzugten Sektorwerten der Analysten.

Die Analysten von J.P. Morgan Cazenove bewerten die ThyssenKrupp-Aktie unverändert mit "overweight". (Analyse vom 17.06.2013) (17.06.2013/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu ThyssenKrupp Aktie

  • 20,42 EUR
  • +0,13%
23.04.2014, 22:25, Tradegate

Weitere Werte aus dem Artikel

Hang Seng22.509,64 Pkt.-0,97%

Zugehörige Derivate auf ThyssenKrupp (18.097)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "ThyssenKrupp" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu ThyssenKrupp

ThyssenKrupp auf halten gestuft
kaufen
31
halten
29
verkaufen
37
zum Analyzer