Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

TNT Express mit Mini-Gewinn

AMSTERDAM (dpa-AFX) - Nach einem hohen Verlust im zweiten Quartal hat sich der niederländische Logistikkonzern TNT Express im Sommer wieder knapp zurück in die schwarzen Zahlen gekämpft. Unter dem Strich stand ein Überschuss von 6 Millionen Euro, wie der Konkurrent der Deutschen Post am Montag in Amsterdam mitteilte. Vor einem Jahr waren es 8 Millionen gewesen. Der Umsatz sackte angesichts der anhaltend schwachen Nachfrage um 6,6 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro ab. Analysten hatten nicht mit einem so deutlichen Rückgang gerechnet. Operativ verdiente der Konzern im Kerngeschäft gerade noch 9 Millionen Euro, vor einem Jahr waren es noch 62 Millionen.

Im Vorquartal hatten die Niederländer wegen immenser Abschreibungen in Nord- und Südeuropa einen Nettoverlust von 304 Millionen Euro ausgewiesen. Angesichts der schwierigen Lage hatte TNT im Vorjahr sein Heil unter dem Dach des US-Konkurrenten UPS gesucht. Die Übernahme durch die Amerikaner scheiterte jedoch am Widerstand der EU-Kommission. Nun muss TNT allein das Ruder herumreißen und will dafür bis 2015 die Kosten deutlich senken. Vorstandschef Tex Gunning rechnet weiter mit schwierigen Rahmenbedingungen. Die Sparanstrengungen begännen aber bereits, sich auszuzahlen./enl/mmb/stb

Kurs zu TNT EXPRESS N.V. Aktie

  • 6,68 EUR
  • +1,25%
17.04.2014, 22:25, Tradegate

Zugehörige Derivate auf TNT EXPRESS N.... (280)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "TNT EXPRESS N.V." wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten