Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Toshiba Logics LSI-Produktstrategie

BUSINESS WIRE

Toshibas (TOKYO:6502) Geschäftszweig Logic LSI löst die wesentlichen Probleme, die bei individuell angepassten LSI auftreten: Entwicklungszeiten von über zwei Jahren, zusätzliche Kosten durch Änderungen von Anwendungen oder Kundentrends und der Mehraufwand, der durch die Nutzung von modernsten Verfahren und Geräten verursacht wird. Wir bieten FFSATM als Lösung an.

Wir haben eine Lösung für ApP Lite™ entwickelt, das als strategisches Produkt zur Kontrolle einer Reihe von Bewegungen zur Erfassung, Verarbeitung und Übertragung von Daten an eine Cloud dient, und zur Aufwertung von zahlreichen Daten im IOT, dessen Markt in den letzten Jahren rapides Wachstum erfahren hat. Beispielsweise haben wir Produkte wie tragbare Geräte, die eine gesunde Lebensweise fördern und das Krankheitsrisiko senken, in gefragten Bereichen eingeführt, und Set-Top-Boxen, die Video- bzw. Audiosignale aus dem Internet empfangen und diese drahtlos an PCs und Smartphones übertragen.

Durch die Erweiterung dieser Produktlinien können wir Lösungen bieten, die unseren Kunden bei der Überwindung von Problemen helfen.

FFSA™ (Fit Fast Structured Array)

Wir können hochfunktionelle leistungsstarke SoC-Produkte herstellen, die sich durch geringen Energieverbrauch auszeichnen, indem wir Technologien unter Lizenz von Bay Sand Inc. in den USA verwenden, um mehrere Metallmaskenschichten individuell anzupassen. FFSA ist mit FPGA kompatibel. Daher können Prototypen-Muster innerhalb von nur fünf Wochen bereitgestellt werden. 20 Prozent der Zeit ist hierbei für herkömmliches ASIC erforderlich, unter Nutzung von RTL-Designdaten, die mittels FPGA geprüft werden. Es können auch Prototypen-Muster mit der gleichen Pinbelegung wie FPGA bereitgestellt werden. Durch die Verringerung der Anzahl individuell angepasster Metallmaskenschichten auf einige wenige werden Entwicklungskosten gesenkt. Es verwundert daher nicht, dass wir jetzt Aufträge von namhaften Netzwerkspeicher-Herstellern aus Japan und den USA erhalten.

ApP Lite™ (Application Processor Lite)

Durch die Weiterentwicklung von Sensor- und Kommunikationstechnologien zur Übertragung sensorermittelter Daten können wir lebensbereichernde IOT-Lösungen entwickeln. Diese laden nicht einfach nur sensorerfasste Daten in eine Cloud herauf, sondern bieten Mehrwert durch zusätzliche Signalverarbeitung und Bilderkennung, sodass die Belastung der Datenübertragung gesenkt wird. Für unsere aktuelle Produktreihe, wie etwa den Serien TZ1000, 2000, 3000, 5000 für tragbare Geräte, drahtlose M2M-Module, IP-STB und mehr, wird Marktwachstum erwartet. Die wesentlichen Eckpunkte der Differenzierung sind geringerer Energieverbrauch, solide Sicherheitsfunktionen und Bild-/Videoschärfe-Technologien. Wir machen uns besonders für die Weiterentwicklung der Bild-/Videoschärfe-Technologie mit Bilderkennungsprozessoren stark. Wir wenden auch BLE (Bluetooth Low Energy) sowie Wi-Fi als Kommunikationstechnologien in ApP Lite Cores an. Für TZ1000 und TZ2000 werden wir den Umsatz mit einer Roadmap fördern, die mit der unserer Microcomputer übereinstimmt. Diese sind nicht nur als Wertschöpfungsmodelle positioniert (energiesparende Anwendungen wie Sicherheit, Gesundheitswesen) sondern auch als ARM MCU+ Kommunikationsfunktionen.

Projekt Ara

Wir haben Aufträge für Switch-IC und 2 Typen von Bridge-IC für ein neues Smartphone angenommen, das zur Zeit von Google Inc. entwickelt wird. Dies war dank der hohen Bewertung der Implementierung des Unipro-Protokolls (MIPI-bezogen) möglich, dessen Eigentümer die Logic LSI Division ist.

Wir werden die Palette der oben genannten Produkte erweitern, mit unternehmensinternen und -externen Partnern zusammenarbeiten, Technologien für Sensoren, Datenübertragung und Senkung des Energieverbrauchs weiterentwickeln und Lösungen anbieten, die den Kundenbedarf erfüllen, inklusive der individuellen Anpassung unserer Produkte.

* FFSA™ und ApP Lite™ sind Warenzeichen von Toshiba.

Über Toshiba

Die Toshiba Corporation, ein in Fortune 500 geführtes Unternehmen, bringt seine Weltklasse-Kapazitäten bei hochentwickelten elektronischen und elektrischen Produkten und Systemen in fünf strategische Geschäftsbereiche ein: Energie und Infrastruktur, Gemeinwesen-Lösungen, Gesundheitssysteme und -dienste, elektronische Geräte und Komponenten sowie Lifestyle-Produkte und -dienstleistungen. In Übereinstimmung mit den Grundprinzipien des Einsatzes der Toshiba-Unternehmensgruppe, „Engagement für Menschen, Einsatz für die Zukunft“, fördert Toshiba die weltweiten Aktivitäten zur Gewährleistung von „Wachstum durch Kreativität und Innovation“ und trägt dazu bei, eine Welt zu schaffen, in der die Menschen überall in einer sicheren und komfortablen Gesellschaft leben.

Toshiba wurde 1875 in Tokio gegründet und bildet heute den zentralen Knotenpunkt eines Netzwerks von 590 Konzernunternehmen, die weltweit über 200.000 Mitarbeiter beschäftigen, bei einem Jahresumsatz von über 6,5 Billionen Yen (63 Milliarden US-Dollar).

Weitere Informationen über Toshiba finden Sie unter www.toshiba.co.jp/index.htm

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Toshiba Corporation Semiconductor & Storage Products Company Megumi Genchi/Kota Yamaji, +81-3-3457-3576 Communication IR Promotion Group Abteilung Geschäftsplanung semicon-NR-mailbox@ml.toshiba.co.jp

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu TOSHIBA Aktie

  • 27,52 USD
  • +0,91%
16.09.2014, 20:47, Nasdaq other OTC

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten