Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Toyota steuert auf Rekordgewinn zu

Toyota rechnet im Geschäftsjahr 2013/14 (Ende März) mit einem Rekordgewinn. Der weltgrößte Autobauer hob die Prognose an und steuert nun auf ein operatives Ergebnis von umgerechnet 17,4 Mrd. Euro zu. Das wären 82% mehr als im Vorjahr. Die Japaner profitieren vor allem vom schwachen Yen.

Börsen-Zeitung, 5.2.2014

mf Tokio - Der weltgrößte Autobauer Toyota Motor steuert auf einen Rekordgewinn zu. Nach der dritten Prognoseanhebung im dritten Quartal hintereinander wollen die Japaner 2013/14 (31. März) netto 1,9 Bill. Yen (14 Mrd. Euro) verdienen; das wäre mehr als doppelt so viel wie im Vorjahr. Der Betriebsgewinn von 2,4 Bill. Yen (17,4 Mrd. Euro) soll um 9 % höher ausfallen als bisher vorhergesagt; das wäre ein Zuwachs von 82 % im Vorjahresvergleich. Der Umsatz werde ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Kurs zu Euro - Yen Devisen

  • 141,70 JPY
  • +0,06%
24.04.2014, 10:33, außerbörslich

Zugehörige Derivate auf Euro - Yen (10.210)

Derivate-Wissen

Sie möchten in steigende Devisenkurse investieren?

Mit Call Optionsscheinen können Sie auf steigende Kurse setzen.

Erfahren Sie mehr zu Optionsscheinen