Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Twitter: Der Unterschied zu Facebook

DER AKTIONÄR

Viele Marktbeobachter hatten damit gerechnet, dass der Kurznachrichtendienst Twitter für seinen Börsengang die Technologiebörse Nasdaq wählen wird. Doch das Unternehmen hat sich für die traditionsreiche New York Stock Exchange ausgesucht.

Beobachter werteten die Entscheidung als Abgrenzung gegenüber Facebook . Das weltgrößte Online-Netzwerk hatte im vergangenen Jahr für seinen Börsengang die Nasdaq gewählt. Wegen überlasteter Systeme wussten Zehntausende Anleger jedoch damals zunächst nicht, ob sie die Aktie nun ge- oder verkauft hatten. Die Börsenaufsicht SEC brummte der Nasdaq deshalb eine Millionenstrafe auf und Anleger bekamen eine Entschädigung.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu NASDAQ Index

  • 4.082,55 Pkt.
  • +0,40%
29.08.2014, 23:15, außerbörslich

Zugehörige Derivate auf NASDAQ (14.019)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "NASDAQ" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "NASDAQ" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten