Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

UBS streicht Deutsche Telekom von 'European Key Call List'

UBS

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS zählt die Telekom-Aktie nach der jüngsten Rally nicht mehr zu den attraktivsten Werten in Europa. Aus diesem Grund wurde das Papier von der sogenannten "European Key Call List" entfernt, wie aus einer am Freitag in Zürich veröffentlichten Studie hervorgeht. Da die Telekom weiter sehr gut im attraktiven deutschen Markt positioniert sei, die Verkaufsfantasie rund um die US-Mobilfunktochter T-Mobile US anhalten dürfte und es weiteres Einsparpotenzial gebe, empfiehlt UBS-Experte Polo Tang die T-Aktie aber weiter zum Kauf./zb/mis

Kurs zu Deutsche Telekom Aktie

  • 15,21 EUR
  • -0,78%
28.08.2015, 17:35, Xetra

OnVista Analyzer zu Deutsche Telekom

Deutsche Telekom auf übergewichten gestuft
kaufen
44
halten
27
verkaufen
3
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Deutsche Telek... (16.102)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Deutsche Telekom" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten