Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Übernahme von Kabel Deutschland wackelt

HANDELSBLATT

Die geplante Übernahme von Kabel Deutschland durch Vodafone steht einem Pressebericht zufolge auf der Kippe. Der britische Mobilfunkanbieter könnte dabei scheitern, die Schwelle von 75 Prozent der Kabel-Papiere zu erreichen, schrieb die „Financial Times“ (Montagausgabe). „Einige der Kabel-Anteilseigner glauben, dass die Andienungsquote unterhalb dieser Hürde liegen wird“, zitiert die Zeitung ungenannte Aktionäre. Eine Veränderung der Kaufofferte und der damit verbundenen Bedingungen schloss der britische Telekom-Konzern aus.

Weitere News

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten