Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Umsätze an Terminbörse Eurex gefallen

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Umsätze mit Aktienoptionen an der Terminbörse Eurex sind am Freitag gefallen. Insgesamt wurden bis 20.00 Uhr 772 630 (Donnerstag: 774 480) Kontrakte gehandelt. Die Zahl der Kaufoptionen (Calls) betrug 392 636 (430 770), die der Verkaufsoptionen (Puts) lag bei 379 994 (343 710). Das Verhältnis von Calls zu Puts betrug 1,03 zu eins. Die meist gehandelten Werte waren Deutsche Telekom (30 800/34 627), Deutsche Bank (20 121/27 841) und Daimler (11 493/30 221)./DP/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Deutsche Telekom Aktie

  • 15,95 EUR
  • 0,00%
22.03.2017, 17:35, Xetra
CitiFirst Blog
Knock-Out Call auf Deutsche Telekom Anzeige
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HU73YE open end 15,1000 9,4311,681,69
HU8FQ3 15,6000 19,9330,020,08
HU75M2 open end 15,8330 72,4540,210,22
weitere Produkte
Knock-Out Put auf Deutsche Telekom
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HY7FXD open end 17,4766 9,9041,571,58
HU8FRU 16,4000 19,9430,060,08
HU77XK open end 16,3787 32,5300,480,49
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

OnVista Analyzer zu Deutsche Telekom

Deutsche Telekom auf übergewichten gestuft
kaufen
37
halten
27
verkaufen
1
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Deutsche Telek... (19.151)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten