Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

US-Aktien wieder im Kommen?

Boerse-Daily.de

Die US-Wirtschaft wächst. Wenngleich die gestrigen Arbeitsmarktdaten eher enttäuschten - die Arbeitslosenquote ist so gering wie lange nicht mehr. Mit dem Fonds CROCI US können Sie in aussichtsreiche Werte des US-amerikanischen Aktienmarktes investieren.

Wie „Handelsblatt Online“ gestern berichtete, ist die Arbeitslosenquote in den Vereinigten Staaten mit 5,5 Prozent so tief wie seit sechseinhalb Jahren nicht mehr. Zudem seien zwölf Monate in Folge jeweils mehr als 200.000 neue Arbeitsplätze geschaffen worden - dies sei die längste Boomphase seit mehr als zwei Jahrzehnten. Gestern allerdings konnte der große US-Arbeitsmarktbericht für März nicht wirklich überzeugen. Denn mit 126.000 neu geschaffenen Jobs lag diese Zahl deutlich unter den Prognosen von Volkswirten. Insbesondere ein starker US-Dollar und damit einhergehende Hürden im Exportgeschäft ließen US-Unternehmen im März diesbezüglich defensiver agieren. Sie sollten wissen: Die US-Notenbank hat ihre Zinspolitik eng an die Entwicklung des Arbeitsmarktes geknüpft. Insofern könnte die US-Zinswende nun ein Stück weit nach hinten vorschoben werden.

Ostergeschenk:

Als kleines Ostergeschenk, haben Sie die Möglichkeit unsere TradingGruppe 2.0 kostenlos und unverbindlich für einen Monat gratis und unverbindlich zu testen (Wert: 99,- Euro). Das Testabo endet automatisch. Hier klicken…

Wird Zinswende vorschoben? Aktuell geht der Markt davon aus, dass die Zinswende im Juni kommt. Verschiebt sich diese um ein paar Monate nach hinten, dürfte dies den Aktienmärkten schmecken. Während der Dow Jones seit Jahresbeginn stagniert, konnte der DAX in diesem Zeitraum um schier sensationelle 22 Prozent klettern. Möglich aber, dass US-Aktien in den kommenden Monaten besser abschneiden als in den letzten Monaten. Der Fonds DB Platinum IV CROCI US (WKN A0B54A) wählt aus den 500 größten US-Aktien die 40 Werte mit der niedrigsten positiven Bewertung auf Basis des ökonomischen Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) aus. Zur Erklärung: Während beim traditionellen KGV lediglich der Aktienkurs in Relation zum Unternehmensgewinn je Aktie gesetzt wird, berücksichtigt das ökonomische KGV weitere Parameter. Mit dem Ziel, die Gewinnsituation des jeweiligen Unternehmens realistischer darzustellen. Parameter wie beispielsweise Pensionsverpflichtungen. Apple und Microsoft Seit der Emission im Jahre 2004 erbrachte der Fonds eine annualisierte Rendite von 8,3  Prozent. In den vergangenen drei Jahren kletterte der Fonds um 13,5 Prozent per annum. Die Aktien, die Bestandteil der Fonds-Strategie sind, werden regelmäßig überprüft und bei jeder Neuanpassung gleich gewichtet. Die Strategie operiert auf Basis des Total-Return-Prinzips. Das heißt: Alle vereinnahmten Dividenden werden für den Erwerb weiterer Aktien reinvestiert. Im Portfolio des Fonds befinden sich derzeit Aktien von prominenten Unternehmen wie Intel, Microsoft oder Apple. Aber auch weniger bekannte Erfolgsunternehmen wie beispielsweise der Spielwarenhersteller Hasbro oder der Maschinenbauer Parker-Hannifin sind aktuell im CROCI US vertreten.

Langfristiger Chart (in US-Dollar)
DB Platinum IV CROCI US
Kennzahlen (Stand: 04.04.2015)  
 
  WKN: A0B54A
  ISIN: LU0194164702
  Akt. Kurs: 215,76/217,77 Euro
  Fondsvolumen: 1,94 Mrd. Euro
  Gesamtkostenquote: 1,15 Prozent p.a.
 
 
  Typ: Aktienfonds
  Emittent: Deutsche Bank
  Auflegung: 22.06.2004
  Seit Auflegung: +8,27 Prozent p.a.
  Seit 3 Jahren: +13,50 Prozent p.a.
 
 

 

 
 

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Deutschen Bank Aktiengesellschaft eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Leider wurden keine News gefunden.

Kurs zu Parker Hannifin Aktie

  • 112,75 USD
  • +0,15%
31.07.2015, 22:05, NYSE

OnVista Analyzer zu Parker Hannifin

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten