Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

US-Anleihen: Deutlich schwächer - freundlich erwartete Aktienmärkte belasten

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Staatsanleihen haben am Mittwoch zu Handelsbeginn überwiegend deutlich schwächer eröffnet. Vor allem die freundlich erwarteten Aktienmärkte dürften laut Händlern auf den US-Staatspapieren lasten. Die ungeklärte und unübersichtliche Lage in Zypern könnte die als sicher geltenden US-Anleihen laut Händlern jedoch jederzeit wieder stützen. Am Dienstag hatte das Zypern-Problem noch für Kursauftrieb gesorgt.

Am späten Nachmittag werden zudem die geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank erwartet. Nach Einschätzung von Experten dürften keine Abstriche an der extrem lockeren Geldpolitik gemacht werden. Die Notenbank wird zudem ihre Prognosen zur Inflations-, Wirtschafts- und Beschäftigungsentwicklung veröffentlichen.

Zweijährige Anleihen stagnierten bei 100 Punkten. Sie rentierten mit 0,24 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren um 3/32 Punkte auf 99 24/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,80 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen sanken um 11/32 Punkte auf 100 16/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,94 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren fielen um 21/32 Punkte auf 99 8/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,16 Prozent./jsl/hbr

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu NASDAQ Index

  • 3.563,08 Pkt.
  • -0,71%
23.04.2014, 19:18, außerbörslich

Zugehörige Derivate auf NASDAQ (17.491)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "NASDAQ" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten