Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

US-Anleihen: Erneut Kursverluste

dpa-AFX

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Donnerstag an die Verluste vom Vortag angeknüpft und sind weiter gefallen. Besser als erwartet ausgefallene US-Konjunkturdaten hätten die Festverzinslichen belastet, hieß es aus dem Handel. In der vergangenen Woche gab es so wenig Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe wie seit 15 Jahren nicht mehr.

Außerdem waren die Arbeitskosten im ersten Quartal etwas stärker gestiegen als erwartet. Der Arbeitskostenindex wird derzeit stark beachtet, weil er Auskunft über die Lohn- und Gehaltsentwicklung gibt. Das allenfalls moderate Lohnwachstum gilt als ein entscheidender Grund, warum die Notenbank Fed mit Zinsanhebungen abwartet.

Zweijährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkt auf 99 26/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,59 Prozent. Fünfjährige Papiere fielen um 6/32 Punkte auf 99 18/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,46 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen rutschten 7/32 Punkte auf 99 13/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,07 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren sanken um 9/32 Punkte auf 94 18/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,77 Prozent./jkr/jsl

Kurs zu 13 Aktie

  • 79,00 EUR
  • 0,00%
09.05.2015, 13:41, Euronext Brüssel

OnVista Analyzer zu 13

13 auf halten gestuft
kaufen
1
halten
6
verkaufen
2
alle Analysen

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten