Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

USA: Aufträge für langlebige Güter nicht so schwach wie erwartet

dpa-AFX

WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA sind die Aufträge für langlebige Güter im Januar nicht so stark wie erwartet gesunken. Im Vergleich zum Vormonat seien die Bestellungen um 1,0 Prozent gefallen, teilte das Handelsministerium am Donnerstag mit. Volkswirte hatten mit einem Rückgang um 1,7 Prozent gerechnet. Allerdings ist der Auftragseingang im Vormonat noch schwächer als bisher gedacht ausgefallen. Das Ministerium revidierte den Dezember-Rückgang auf 5,3 Prozent nach unten, nach bisher minus 4,3 Prozent.

Vor allem die gesunkene Nachfrage nach Transportgütern belastete die Gesamtzahl zum Jahresauftakt. Ohne die Berücksichtigung dieser Komponente stiegen die Aufträge im Januar um 1,1 Prozent. Hier war ein Minus von 0,3 Prozent erwartet worden.

Die Entwicklung im Überblick

Januar Prognose Vormonat

Auftragseingang -1,0 -1,7 -5,3r Ex Transport +1,1 -0,3 -1,9r

(Angaben in Prozent; r=revidiert)

/jkr/bgf

Kurs zu Dow Jones Index

  • 17.265,99 Pkt.
  • +0,63%
18.09.2014, 22:31, außerbörslich

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (11.242)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "Dow Jones" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "Dow Jones" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten