Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

USA: Industrieproduktion steigt stärker als erwartet

dpa-AFX

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Industrieproduktion ist im September stärker gestiegen als erwartet. Im Monatsvergleich sei die Produktion um 0,6 Prozent geklettert, teilte die US-Notenbank am Montag in Washington mit. Dies war der stärkste Anstieg seit Februar. Volkswirte hatten lediglich mit einem Anstieg um 0,4 Prozent gerechnet. Im August war die Produktion um 0,4 Prozent gewachsen.

Vor allem die gestiegene Energieproduktion hat zu dem Anstieg geführt. Grund für die höhere Stromnachfrage seien die relativ hohen Temperaturen gewesen. Die enger gefasste Produktion (Manufacturing) stieg hingegen nur um 0,1 Prozent.

Die Kapazitätsauslastung der US-Industrie stieg im September ebenfalls stärker als erwartet. Sie kletterte von revidiert 77,9 (zunächst 77,8) Prozent im Vormonat auf 78,3 Prozent. Erwartet wurde ein Anstieg der Auslastung auf 78,0 Prozent.

Die Daten im Überblick:

September Prognose Vormonat

Industrieproduktion +0,6 +0,4 +0,4 Kapazitätsauslastung 78,3 78,0 77,9r

(r=revidiert; Angaben in Prozent)

/jsl/bgf

Kurs zu Dow Jones Index

  • 17.800,00 Pkt.
  • 0,00%
19.12.2014, 23:09, Deutsche Bank Indikation

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (10.961)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "Dow Jones" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "Dow Jones" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten