Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

USA: Steigende Exporte dämpfen Handelsbilanzdefizit

WASHINGTON (dpa-AFX) - Das Defizit in der US-Handelsbilanz hat sich im Oktober dank gestiegener Exporte verringert. Der Fehlbetrag sei auf 40,6 Milliarden US-Dollar zurückgegangen, teilte das Handelsministerium am Mittwoch in Washington mit. Bankvolkswirte hatten ein Defizit von 40,0 Milliarden Dollar erwartet. Im Vormonat hatte das Defizit bei revidiert 43,0 (zunächst: 41,8) Milliarden Dollar gelegen.

Die Exporte legten um 1,8 Prozent auf 192,7 Milliarden Dollar zu. Die Importe stiegen um 0,4 Prozent auf 233,3 Milliarden Dollar, sie legten also schwächer als die Ausfuhren zu./jsl/bgf

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Dow Jones Index

  • 16.501,65 Pkt.
  • 0,00%
24.04.2014, 22:32, außerbörslich

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (22.705)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "Dow Jones" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "Dow Jones" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten